Versicherungssektor Big Data

Big Data und KI: Neues aus dem Versicherungssektor

Der Einsatz von Big-Data-Analysen und künstlicher Intelligenz steigt auch im Versicherungssektor stetig an. Das klassische Geschäftsmodell der Unternehmen bleibt dabei aber zu einem großen Teil gleich. Nichtsdestotrotz helfen digitale Strategien dabei, Arbeitsprozesse zu erleichtern und personalisierte Angebote zu entwickeln. Und nicht nur das: Auch im Kampf gegen Versicherungsbetrüger kommen Datenanalysen mittlerweile erfolgreich zum Einsatz.

Automatisierte Entscheidungen durch künstliche Intelligenz

Wie in so vielen anderen Bereichen hilft künstliche Intelligenz auch im Versicherungssektor dabei, Arbeitsprozesse weitgehend zu erleichtern und zu beschleunigen. So können beispielsweise die unzähligen, täglich eingehenden Nachrichten analysiert und nach der Zufriedenheit ihrer Verfasser bewertet werden.

Außerdem hat der ein oder andere Kunde mittlerweile die Möglichkeit sein persönliches digitales Kundenportal mithilfe einer Video-Identifikationsprüfung  freizuschalten. Dieses Verfahren erfolgt einzig und allein durch eine Maschine und basiert auf KI-Technologien.

Personalisierung im Versicherungssektor

Auch in der Welt der Versicherungen wünscht man sich eine zunehmend personalisierte Ansprache. Auf der Basis von effizienten Datenanalysen haben Versicherer die Möglichkeit auf die bestehenden Kundenbedürfnisse mit personalisierten, angepassten Angeboten zu antworten.

Zudem ist der Einsatz von Chatbots überall dort relevant, wo starke Kundenbindung eine bedeutende Rolle spielt. So setzt man eben auch in der Versicherungsbranche auf eine stärkere Automatisierung und Personalisierung im Kundenservice.

Betrugserkennung mit Datenanalysen

Datenanalysen ermöglichen aber nicht nur automatisierte Prozesse und personalisierte Ansprache, sie helfen auch dabei Versicherungsbetrüger zu identifizieren. Betrugsfälle in der Versicherungsbranche sind keine Seltenheit, in Zukunft wird Betrügern jedoch das Handwerk erschwert. Mithilfe von Big-Data-Analysen und künstlicher Intelligenz ist es möglich, Betrugsmuster besonders früh zu erkennen und ihnen in Folge entgegenwirken zu können.

Ein weiterer Trend ist auch hier die Automatisierung von Arbeitsprozessen. So werden z.B. Kfz-Anträge mittlerweile zu einem großen Teil automatisch abgewickelt und Sachbearbeiter dadurch enorm entlastet.

InsurTechs – Die Zukunft der Versicherung?

Nun stellt sich die Frage: Inwiefern verändern InsurTechs – Versicherungsunternehmen, die auf moderne digitale Strategien und Lösungen setzen – den klassischen Versicherungssektor?  In Zukunft zeigt die Tendenz zwar immer weiter in Richtung automatisierte Prozesse, stärkere Kundenorientierung und neue digitale Beratungsmethoden. Eine Vollautomatisierung in der Versicherungsbranche ist in nächster Zeit aber dennoch eher unwahrscheinlich.

________________

Foto: shutterstock.com, Jirsak