Microsoft Azure

Microsoft Azure ist eine Cloud Computing Plattform. Sie ist seit 2010 verfügbar und setzt auf das IT-Trendthema „Everything as a Service“. Dabei handelt es sich um ein Geschäftsmodell, bei welchem Unternehmen ihre IT nicht mehr selbst betreiben, sondern nur die benötigten Komponenten anmieten.

Azure bietet umfassende Analyselösungen für Big Data. Die integrierte Datenbank ist dank ihrer elastischen Skalierbarkeit auch für größte Datenmengen gerüstet. Des Weiteren bietet sie Business Analytics Lösungen an.

Überdies verfügt sie über mehr globale Regionen als andere Cloudanbieter. Die Rechenzentren sind global verteilt, die Lösung ist in 140 Ländern verfügbar. Dadurch ist die weltweite Vernetzung sichergestellt, was kurze Wege zum Server und somit größere Geschwindigkeit bedeutet.

Globale Microsoft Azure Rechenzentren

Azure verfügt über mehr globale Regionen als jeder andere Cloudanbieter. Überall auf der Welt gibt es MS Azure Rechenzentren und ständig entstehen neue. Dadurch ist die Weltweite Vernetzung aller Benutzer im Netzwerk sichergestellt.

Sie bietet mit den .Net Framework von Microsoft in der Version 4.0 ein starkes Programmierframework aus dem eigenen Haus. Allerdings ist das System nicht darauf eingeschränkt. Da Microsoft führender Mitwirkender an Open Source Inhalten ist, gibt es hierbei eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Von US-Regierung und EU-Datenschutzbehörde anerkannt

Darüber hinaus gilt Azure als vertrauenswürdigste Cloud für US-Regierungsbehörden. Innerhalb der EU ist sie laut Angaben von Microsoft der erste Cloudanbieter, dessen Verpflichtung zur Einhaltung der strengen EU-Datenschutzlinien von der Datenschutzbehörde der EU anerkannt wurde.